Archive for February, 2012

Rinder-Ribeye-Braten mit Röstgemüse

Ribeye, im deutschen vielleicht eher bekannt als Hochrippe oder Hohe Rippe ist ein Teil des Rinds aus dem Nacken-/Rippenbereich. Ribeye enthält ein schöne ‘Marmoring’, mit anderen Worten es ist zieht sich sichtbar etwas fett durch das Fleisch, was es sehr saftig macht. Ribeyes können als Steak gebraten werden, eigenen sich aber auch super als Roastbeef […]

Den ganzen Artikel lesen...

Paleo Bananen-Milkshake

Als ich gerade beim Stöbern durch die deutsche Paleoblogsphäre war, habe ich auf Steffi’s Seite ein Eiscreme-Rezept entdeckt, das mir durchaus bekannt vorkam. Seit langem – schon bevor ich mich Paleo ernährt habe – mache ich auf diese Art und Weise Bananen-Milkshakes. Wo ich die ursprüngliche Idee her habe, bin ich mir auch nicht ganz […]

Den ganzen Artikel lesen...

Pikant gefüllte Paprika mit Rinderhackfleisch

Wenn ich zwei meiner Lieblings-Paleo-Zutaten nennen müsste, wäre eine davon ganz sicher Rindfleisch und die andere eines der Gemüse, die ich am häufigsten esse: Bunte Paprika. Da ist der logische nächste Schritt also die beiden zu kombinieren. Nein, nicht etwa ein Rindfleisch-Stir-Fry mit Paprika, sondern etwas, das auch auf dem Teller noch richtig spannend aussieht: […]

Den ganzen Artikel lesen...

Paleo ist keine Religion

Wenn man teilweise die Meinungen in der einen oder anderen Paleo-Communities liest, hat man den Eindruck, dass es dort durchaus sehr strikt zu geht. So wird im Paleo-Subreddit auf reddit.com zum Beispiel, regelmäßig empfohlen für Paleo-Beginner 30 Tage komplett alle Milchprodukte aus der Diät zu verbannen und diese nach Ablauf des ersten Monats dann langsam […]

Den ganzen Artikel lesen...

Schnitzel in Mandelpanade mit Blumenkohlpüree und Rotkraut

Traue deinen Augen nicht! Glaube nichts! Nein, das ist kein Kartoffelpürre und das ist auch kein herkömmliches Schnitzel – das ist meine Paleo-Alternative zu einem deutschen Klassiker. Das Kartoffelpüree wird durch Blumenkohl ersetzt und die Panade der Schnitzel ist nicht etwa aus Brotkrümeln, sondern aus Mandeln. Na, wenn das für das geschulte Paleo-Ohr mal nicht […]

Den ganzen Artikel lesen...