Archive for the ‘Hauptgerichte’ Category

Primal-Lasagne mit Büffelmozzarella und Basilikum-Creme-Fraiche

Morgen steht die deutsche Nationalmanschaft im Halbfinale der Europameisterschaft der italienischen Nationalmannschaft gegenüber. Was für eine gute Gelegenheit, um heute also noch einmal etwas italienisches zu kochen, bevor auch die Italiener aus der EM verschwinden. Dazu habe ich mich heute für Lasagne entschieden. Lasagne ist ein Gericht, das ein seiner klassischen Form, bereits aus mehreren […]

Den ganzen Artikel lesen...

Grünes Hähnchen-Curry Stir-Fry mit Kokosmilch

So, dann räumen wir mal etwas mit den Paleo-Vorurteilen auf. Es muss ja nicht immer Bacon&Eggs sein. Nein, heute gibt es ein Rezept ohne die genialen kleinen eierförmigen Eiweislieferanten und auch ganz ohne Speck. Im Gegenteil, heute geht es in meiner Paleo-Küche einmal ganz asiatisch zu. Da die asiatische Küche ja in der Regel recht […]

Den ganzen Artikel lesen...

Paleo-Tacos aus Eisberg-Salat

Seien wir ehrlich! Wer auf eine Paleo- oder paleoähnliche Diät umsteigt, muss anfangs auf einiges verzichten. Während einige rückfällig werden, werden andere kreativ und versuchen Ihre kohlenhydrate- und stärkereichen Klassiker durch Steinzeit-Alternativen zu ersetzen. Das gelingt mal mehr und mal weniger. Doch ab und zu kommt der Moment, wenn man ein Rezept paleofiziert und plötzlich […]

Den ganzen Artikel lesen...

Rinder-Ribeye-Braten mit Röstgemüse

Ribeye, im deutschen vielleicht eher bekannt als Hochrippe oder Hohe Rippe ist ein Teil des Rinds aus dem Nacken-/Rippenbereich. Ribeye enthält ein schöne ‘Marmoring’, mit anderen Worten es ist zieht sich sichtbar etwas fett durch das Fleisch, was es sehr saftig macht. Ribeyes können als Steak gebraten werden, eigenen sich aber auch super als Roastbeef […]

Den ganzen Artikel lesen...

Pikant gefüllte Paprika mit Rinderhackfleisch

Wenn ich zwei meiner Lieblings-Paleo-Zutaten nennen müsste, wäre eine davon ganz sicher Rindfleisch und die andere eines der Gemüse, die ich am häufigsten esse: Bunte Paprika. Da ist der logische nächste Schritt also die beiden zu kombinieren. Nein, nicht etwa ein Rindfleisch-Stir-Fry mit Paprika, sondern etwas, das auch auf dem Teller noch richtig spannend aussieht: […]

Den ganzen Artikel lesen...